US-Anleihen bauen Gewinne aus

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Mittwoch ihre frühen Gewinne im Handelsverlauf weiter ausgebaut. Die Renditen gerieten entsprechend unter Druck.
07.12.2016 21:24

Deutlicher allerdings seien manche Renditen europäischer Bonds unter die Räder geraten, da die Investoren von der Europäischen Zentralbank an diesem Donnerstag eine zeitliche Ausweitung des Anleihekaufprogramms erwarteten, hiess es. Das aktuelle Programm läuft noch bis März. Monatlich kauft die EZB für 80 Milliarden Euro Staatsanleihen, um die Wirtschaft in der Eurozone anzukurbeln und die Zinslast für hochverschuldete Länder zu senken.

Zweijährige US-Staatsanleihen legten um 1/32 Punkt auf 99 25/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,100 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 6/32 Punkte auf 99 25/32 Punkte. Ihre Rendite sank damit auf 1,794 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Staatsanleihen legten um 13/32 Punkte auf 96 31/32 Punkte zu und rentierten mit 2,340 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren kletterten um 1 Punkt und 4/32 Punkte auf 97 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,019 Prozent./ck/she

(AWP)