US-Anleihen: Deutlich schwächer - Arbeitsmarktdaten belasten

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Donnerstag nach robusten US-Konjunkturdaten gefallen. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ging in der vergangenen Woche überraschend zurück. Volkswirte hatten hingegen mit einem Anstieg gerechnet. Die Daten werden genau beobachtet, da an diesem Freitag der monatliche Arbeitsmarktbericht der US-Regierung veröffentlicht wird.
06.10.2016 21:18

Zweijährige Anleihen sanken zuletzt um 2/32 Punkte auf 99 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,85 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 5/32 Punkte nach auf 99 8/32 Punkte und rentierten mit 1,28 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen büssten 11/32 Punkte auf 97 26/32 Punkte ein. Ihre Rendite betrug 1,74 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren verloren 24/32 Punkte auf 95 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,46 Prozent./ajx/men

(AWP)