US-Anleihen: Erneut nachgebende Kurse

Am US-Anleihemarkt hat sich der jüngste Zinsanstieg am Freitag fortgesetzt. Im Gegenzug gingen die Wertpapierkurse leicht zurück. Neue Konjunkturdaten konnten die seit einigen Tagen fallenden Anleihekurse nicht stützen. Insbesondere das weiter rückläufige Inflationsmass der US-Notenbank, der PCE-Preisindex, dürfte den Zentralbankern zu denken geben und gegen einen raschen Straffungskurs sprechen.
30.06.2017 21:07

Zweijährige Anleihen sanken um 1/32 auf 99 23/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,38 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 4/32 auf 99 12/32 Punkte und rentierten mit 1,88 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere fielen um 9/32 Punkte auf 100 21/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 2,30 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren büssten 12/32 Punkte auf 103 11/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 2,83 Prozent./bgf/edh/jha/

(AWP)