US-Anleihen: Etwas fester nach jüngsten Verlusten

Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Montag etwas zugelegt. In allen Laufzeitbereichen fielen die Renditen. Händler sprachen von einer kurzzeitigen Erholung nach den jüngsten Kursverlusten. Spekulationen auf weltweit steigende Leitzinsen hatten die Anleihen in der vergangenen Woche noch belastet.
10.07.2017 21:20

Zweijährige Anleihen legten nun zum Wochenstart um 1/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,383 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 4/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,930 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere kletterten um 3/32 Punkte auf 100 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,371 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gewannen 1/32 Punkte auf 101 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,927 Prozent./la/mis

(AWP)