US-Anleihen: Etwas schwächer zu Handelsbeginn

US-Staatsanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. Eine etwas stärker als erwartet ausgefallene Inflationsrate bei den US-Erzeugerpreisen hatte keine grösseren Kursbewegungen zur Folge. Auch im weiteren Handelsverlauf rechnen Marktbeobachter mit einem vergleichsweise ruhigen Handel. Es stehen keine weiteren Konjunkturdaten auf dem Programm, die für neue Impulse sorgen könnten. Auch an der New Yorker Börse wird nicht mit viel Bewegung zum Auftakt gerechnet.
13.06.2017 15:16

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 24/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,36 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 2/32 Punkte auf 99 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,79 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere verloren 3/32 Punkte auf 101 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,22 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben um 9/32 Punkte auf 102 9/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,88 Prozent./jkr/bgf/he

(AWP)