US-Anleihen geben etwas nach

US-Staatsanleihen haben am Mittwoch überwiegend leichte Kursverluste verbucht. Marktbeobachter sprachen von einem eher impulsarmen Handel am US-Rentenmarkt.
23.01.2019 21:07

Konjunkturseitig gab es Daten vom US-Immobilienmarkt: Die Hauspreise waren im November etwas stärker gestiegen als erwartet.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 26/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,59 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 2/32 Punkte auf 100 5/32 Punkte. Sie rentierten ebenfalls mit 2,59 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 4/32 Punkte auf 103 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,75 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben um 5/32 Punkte auf 105 31/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,07 Prozent./ajx/he

(AWP)