US-Anleihen geben im Handelsverlauf nach

US-Staatsanleihen haben am Donnerstag geschwächelt. Nach einem kaum veränderten Handelsstart ging es bald darauf abwärts, während - gestützt auf besser als erwartet ausgefallenen Wirtschaftsdaten - der US-Dollar zulegte und die US-Börsen ihren Rekordlauf fortsetzten. Sowohl die Auftragseingangsdaten für die US-Industrie im Monat August als auch die wöchentlichen Arbeitsmarktdaten waren besser als erwartet ausgefallen.
05.10.2017 21:16

Zweijährige Anleihen sanken um 1/32 Punkt auf 99 24/32 Punkte und rentierten mit 1,49 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 4/32 Punkte auf 99 21/32 Punkte nach. Ihre Rendite betrug 1,94 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Staatsanleihen büssten 6/32 Punkte auf 99 4/32 Punkte ein und rentierten mit 2,35 Prozent. Dreissigjährige Papiere verloren 15/32 Punkte auf 97 06/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,89 Prozent./ck/he

(AWP)