US-Anleihen geben nach durchwachsenen Daten überwiegend moderat nach

US-Staatsanleihen haben am Donnerstag nach durchwachsenen Konjunkturdaten überwiegend leicht nachgegeben. Entsprechend ging es mit den Renditen ein wenig bergauf. Während die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe stärker als erwartet gestiegen waren, hatten die Aufträge für langlebige Güter im Juni überraschend deutlich zugelegt.
27.07.2017 21:23

Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 1/32 Punkten und rentierten mit 1,36 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 2/32 Punkte auf 100 4/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,85 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere verloren 6/32 Punkte auf 100 18/32 Punkte und rentierten mit 2,31 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren sanken um 23/32 Punkte auf 101 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,93 Prozent./gl/he

(AWP)