US-Anleihen: Gewinne nach enttäuschenden Konjunkturdaten

NEW YORK (awp international) - US-Staatsanleihen haben am Freitag mit etwas Verzögerung positiv auf enttäuschende Konjunkturdaten reagiert. So hatten schwache Investitionen der Unternehmen das Wirtschaftswachstum der USA im Frühjahr belastet. Zudem hatte sich die Stimmung der Verbraucher im Juli etwas stärker eingetrübt als von Bankvolkswirten erwartet. Vor diesem Hintergrund sei die Nachfrage nach den als sicher geltenden Papieren gestiegen, sagten Börsianer.
29.07.2016 21:28

Zweijährige Anleihen legten um 3/32 Punkte auf 100 5/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 0,663 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 8/32 Punkte auf 100 15/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,030 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen zogen um 14/32 Punkt auf 101 17/32 Punkte an. Sie rentierten mit 1,455 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren verteuerten sich um 1 Punkt auf 106 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,187 Prozent./la/he

(AWP)