US-Anleihen im Minus

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Mittwoch nachgegeben. Die schwächere Tendenz am US-Rentenmarkt folgte auf durchweg deutliche Kursverluste an den europäischen Anleihemärkten. Leichte Impulse kamen von aktuellen US-Konjunkturdaten. So hatte der Absatz neuer Häuser im September überraschend zugelegt. Die Neubauverkäufe waren im Vergleich zum Vormonat um 3,1 Prozent gestiegen, während Volkswirte einen Rückgang um 1,5 Prozent erwartet hatten.
26.10.2016 21:06

Zweijährige Anleihen sanken um 1/32 auf 99 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,87 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 4/32 Punkte auf 99 5/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 1,30 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von zehn Jahren verloren 8/32 Punkte auf 97 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,79 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren fielen um 23/32 Punkte auf 94 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,54 Prozent./edh/jkr/he

(AWP)