US-Anleihen: Kaum bewegt

US-Staatsanleihen haben sich am Mittwoch erneut kaum verändert. Das Protokoll der jüngsten Sitzung der amerikanischen Notenbank gab kein klares Signal, wann es zu einer Leitzinsanhebung in den USA kommen könnte. Ein Marktbeobachter hält die eingepreiste Wahrscheinlichkeit für einen Zinsschritt im März aber inzwischen für zu niedrig.
22.02.2017 21:28

Zweijährige Anleihen rückten um 1/32 Punkte auf 99 25/32 Punkte vor. Sie rentierten mit 1,220 Prozent. Fünfjährige Papiere legten um 1/32 Punkte auf 99 26/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,912 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 98 15/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,418 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gewannen 1/32 Punkte auf 99 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,038 Prozent./ag/he

(AWP)