US-Anleihen kaum bewegt trotz Handelskonflikt und Konjunkturdaten

Die Kurse der US-Staatsanleihen haben sich am Mittwoch kaum von der Stelle bewegt. Lediglich Papiere mit langer Laufzeit legten erkennbar zu. Weder die Eskalation des amerikanisch-chinesischen Handelsstreits noch die im Juni stärker als erwartet gestiegenen US-Erzeugerpreise sorgten für klare Impulse.
11.07.2018 21:26

Zweijährige Staatsanleihen verharrten bei 99 27/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,57 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 1/32 Punkt auf 99 15/32 Punkte und rentierten mit 2,74 Prozent. Zehnjährige Anleihen legten um 2/32 Punkte auf 100 9/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,84 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gewannen 7/32 Punkte auf 103 18/32 Punkte und rentierten mit 2,95 Prozent./gl/he

(AWP)