US-Anleihen kaum verändert

US-Staatsanleihen sind am Montag kaum verändert in den Handel gestartet. Die veröffentlichten Konjunkturdaten waren einmal mehr gemischt ausgefallen. So hatte sich die Stimmung im Dienstleistungsgewerbe im Mai überraschend deutlich eingetrübt. Die Produktivität der US-Wirtschaft hatte hingegen im ersten Quartal entgegen den Erwartungen einer leichten Schrumpfung stagniert.
05.06.2017 16:36

Zweijährige Anleihen sanken um 1/32 Punkte auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,29 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren ebenfalls 1/32 Punkte auf 100 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,72 Prozent. Zehnjährige Anleihen fielen um 3/32 Punkte auf 101 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,17 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren sanken um 11/32 Punkte auf 103 14/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,82 Prozent./he

(AWP)