US-Anleihen kaum verändert - Warten auf die EZB

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Dienstag nur wenig bewegt. Die überwiegend stark ausgefallenen Konjunkturdaten konnten keine Impulse liefern. Der Markt warte auf die Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag, hiess es. Erwartet wird aktuell von der EZB als Reaktion auf das "Nein" zum Verfassungsreferendum in Italien eine neue "massive geldpolitische Spritze", wie ein Marktbeobachter sagte.
06.12.2016 21:16

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 24/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,12 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 1/32 Punkt auf 99 18/32 Punkte zu. Ihre Rendite lag bei 1,84 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen stagnierten bei 96 17/32 Punkten und rentierten mit 2,39 Prozent. Sie wurden in einer solch engen Spanne gehandelt wie zuletzt vor der US-Präsidentschaftswahl. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren weiteten dagegen ihre Verluste aus. Sie gaben 9/32 Punkte ab auf 96 Punkte und rentierten mit 3,08 Prozent./ck/she

(AWP)