US-Anleihen kommen nicht vom Fleck

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Dienstag im Verlauf nur wenig bewegt. Frische US-Konjunkturdaten zeigten kaum Wirkung. Die Verkäufe neuer Häuser waren im Juli überraschend um 12,4 Prozent zum Vormonat gestiegen. Volkswirte hatten hingegen einen Rückgang um 2,0 Prozent vorhergesagt. Dagegen war der vom Marktforschungsinstitut Markit veröffentlichte Einkaufsmanagerindex für die Industrie im August auf 52,1 Punkte gesunken, während Experten einen Punktestand von 52,6 erwartet hatten.
23.08.2016 21:27

Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 Punkten. Sie rentierten mit 0,75 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 1/32 auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,14 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen sanken um 3/32 auf 99 16/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,55 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren stagnierten bei 100 9/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,24 Prozent./edh/he

(AWP)