US-Anleihen: Kursverluste

Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Dienstag gefallen, während die Renditen in allen Laufzeiten stiegen. Im späteren Handelsverlauf weiteten allerdings nur die lang laufenden Bonds ihre Verluste aus.
22.08.2017 21:20

Die Risikoneigung habe wieder zugenommen, kommentierten mehrere Marktexperten und verwiesen auf die steigenden US-Börsen. Als sicher geltende Anleihen waren daher weniger gefragt.

Zweijährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 100 3/32 Punkte und rentierten mit 1,322 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 5/32 Punkte auf 100 13/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,787 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen fielen um 10/32 Punkte auf 100 9/32 Punkte und rentierten mit 2,217 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben um 18/32 Punkte auf 99 5/32 Punkte nach. Ihre Rendite betrug 2,791 Prozent./ck/he

(AWP)