US-Anleihen: Langlaufende Bonds geben nach

Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Donnerstag uneinheitlich entwickelt. Verluste gab es bei den Langläufern, während sich die Kurse der kurz- und mittelfristigen Anleihen kaum verändert zeigten.
09.11.2017 21:14

Zweijährige Anleihen legten um 1/32 Punkt auf 99 24/32 Punkte zu und rentierten mit 1,629 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkt auf 99 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,002 Prozent. Wegweisende zehnjährige Staatsanleihen gaben um 3/32 Punkte auf 99 8/32 Punkte nach und rentierten mit 2,331 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren fielen um 12/32 Punkte auf 98 24/32 Punkte. Ihre Rendite stieg damit auf 2,811 Prozent./ck/he

(AWP)