US-Anleihen legen deutlich zu

US-Staatsanleihen sind am Dienstag mit deutlichen Kursgewinnen in den Handel gegangen. Vor allem in den langen Laufzeiten stiegen die Wertpapierkurse. Händler machten die schlechte Stimmung an den weltweiten Aktienmärkten dafür verantwortlich. Es wurde eine Reihe von Gründen genannt, darunter die zunehmenden Spannungen zwischen den USA und Russland, der Handelsstreit zwischen den USA und China sowie die anhaltenden Diskussionen über den italienischen Staatshaushalt.
23.10.2018 15:33

Konjunkturdaten werden in den USA nicht erwartet. Etwas voller ist der Terminkalender der US-Notenbank Fed. Es haben sich einige ranghohe Redner angekündigt.

Zweijährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,86 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 10/32 Punkte auf 99 16/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,98 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere legten um 19/32 Punkte auf 97 28/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 3,12 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren stiegen um 1 6/32 Punkte auf 93 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,32 Prozent./bgf/jsl/he

(AWP)