US-Anleihen legen leicht zu

Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Donnerstag zu Handelsbeginn leicht gestiegen. Ein etwas deutlicher als erwartet ausgefallener Rückgang der Inflation im August habe die Zinserhöhungserwartungen leicht gedämpft und drücke dadurch auf die Renditen, hiess es aus dem Handel.
13.09.2018 15:08

Allerdings sei der mittelfristige Inflationsdruck dennoch nach oben gerichtet, kommentierte Patrick Boldt, Experte bei der Landesbank Helaba, die Zahlen. "In Anbetracht des stabilen Konjunkturausblicks ist eine Fortsetzung gradueller Leitzinserhöhungen weiterhin gerechtfertigt."

Die Kurse zweijähriger Anleihen verharrten bei 99 25/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,74 Prozent. Fünfjährige Anleihen kletterten um 2/32 Punkte auf 99 17/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,85 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 4/32 Punkte auf 99 11/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,95 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren stiegen um 7/32 Punkte auf 98 6/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,09 Prozent./tos/jkr/fba

(AWP)