US-Anleihen legen nach enttäuschenden US-Daten zu

US-Staatsanleihen haben am Freitag im späten Handel zugelegt. Zum Auftakt hatten sie zunächst kaum auf schwächer als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus den USA reagiert.
27.01.2017 21:08

Die US-Wirtschaft war zum Jahresende hin deutlich schwächer gewachsen. Im vierten Quartal war die Wirtschaftsleistung (BIP) um eine auf das Jahr hochgerechnete Rate von 1,9 Prozent gestiegen. Analysten hatten 2,2 Prozent erwartet. Ausserdem war der Auftragseingang langlebiger Güter im Dezember überraschend weiter gefallen.

Zweijährige Anleihen rückten um 1/32 Punkte auf 99 27/32 Punkte vor. Sie rentierten mit 1,21 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 4/32 Punkte auf 99 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,94 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere legten um 6/32 Punkte auf 95 27/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,48 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gewannen 15/32 Punkte auf 96 12/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,06 Prozent./ajx/he

(AWP)