US-Anleihen legen nach mehrtägiger Kursschwäche wieder zu

NEW YORK (awp international) - Die seit Tagen schwache Kursentwicklung von US-Staatsanleihen hat am Mittwoch ein Ende gefunden. Entsprechend gingen die Renditen der festverzinslichen Wertpapiere zurück. Impulse in Form von Konjunkturdaten gab es zur Wochenmitte nicht.
14.09.2016 21:37

Zweijährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,76 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 6/32 Punkte auf 99 19/32 Punkte und rentierten mit 1,21 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere legten um 9/32 Punkte auf 98 7/32 Punkte zu und rentierten mit 1,69 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gewannen 13/32 Punkte auf 95 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,44 Prozent./gl/he

(AWP)