US-Anleihen legen zu

Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Freitag mit Gewinnen in den Handel gestartet. Kursverluste an den europäischen Akteinmärkten und die Aussicht auf einen schwächeren Auftakt an der Wall Street habe für Auftrieb gesorgt, hiess es von Marktbeobachtern. Kurz vor dem Wochenende sprachen sie von einem insgesamt impulsarmen Handel. Es stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm. Am Nachmittag könnte ein Indikator zur Stimmungslage in der US-Wirtschaft noch einmal für neue Impulse sorgen.
17.02.2017 15:03

Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 99 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,19 Prozent. Fünfjährige Papiere legten um 6/32 Punkte auf 99 28/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,90 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 11/32 Punkte auf 98 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,41 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gewannen 23/32 Punkte auf 99 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,01 Prozent./jkr/jsl/jha/

(AWP)