US-Anleihen: Leichte Kursgewinne - Robustes BIP-Wachstum belastet nicht

Die US-Staatsanleihen sind am Freitag überwiegend mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. Die US-Wirtschaft ist im Sommer trotz schwerer Wirbelstürme robust gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im dritten Quartal um auf das Jahr hochgerechnet 3,0 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Das ist kaum weniger als im Vorquartal und mehr als Analysten erwartet hatten. Auf den Anleihemarkt hatten die Daten kaum Auswirkungen.
27.10.2017 15:26

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,625 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 99 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,080 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen legten um 1/32 Punkte auf 98 6/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,456 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren stiegen um 8/32 Punkte auf 95 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,958 Prozent./jsl/bgf/jha/

(AWP)