US-Anleihen mit Verlusten

US-Staatsanleihen haben zum Auftakt der neuen Woche den Rückwärtsgang eingelegt. Besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten hätten etwas belastet, hiess es aus dem Handel. Mit dem Empire-State-Index hatte sich ein Stimmungsindikator für die Wirtschaft in der Region New York stärker als erwartet aufgehellt. Er erreichte im Oktober den höchsten Stand seit September 2014.
16.10.2017 21:07

Zweijährige Anleihen fielen am Montag um 2/32 Punkte auf 99 22/32 Punkte und rentierten mit 1,54 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 8/32 Punkte auf 99 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,95 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen sanken um 9/32 Punkte auf 99 16/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,31 Prozent. Dreissigjährige Papiere gaben um 10/32 Punkte auf 98 18/32 Punkte nach. Ihre Rendite betrug 2,82 Prozent./edh/jkr/he

(AWP)