US-Anleihen: Notenbank-Protokoll sorgt für Auftrieb

NEW YORK (awp international) - Am Markt für US-Staatsanleihen haben die Kurse am Mittwoch nach der Veröffentlichung des Notenbank-Protokolls zugelegt.
17.08.2016 21:18

Die Mitschrift der US-Notenbank (Fed) machte deutlich, wie uneins sich die Fed-Mitglieder darüber sind, ob eine baldige Leitzinsanhebung gerechtfertigt ist. Die Einschätzungen über die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt und der Verbraucherpreise gehen nach wie vor auseinander. So soll vor einer neuen geldpolitischen Straffung wie bisher auf weitere Konjunkturdaten gewartet werden. Eine rasche Anhebung der Zinsen erscheint damit eher unwahrscheinlich.

Zweijährige Anleihen legten um 1/32 Punkte auf 100 Punkte zu und rentierten mit 0,73 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,14 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gewannen 6/32 Punkte auf 99 15/32 Punkte und rentierten mit 1,56 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren stiegen um 20/32 Punkte auf 99 19/32 Punkte. Ihre Rendite sank auf 2,27 Prozent./ck/he

(AWP)