US-Anleihen: Ruhiger Handelsauftakt

US-amerikanische Staatsanleihen sind am Mittwoch nahezu unbewegt in den Handel gegangen. Neue Konjunkturdaten konnten keine entscheidenden Impulse setzen. Der Erzeugerpreisanstieg blieb im August etwas hinter den Erwartungen zurück. Am morgigen Donnerstag stehen Verbraucherpreisdaten auf dem Programm, die entscheidenden Einfluss auf die Geldpolitik der US-Notenbank Fed haben. Es wird eine leichte Beschleunigung der Inflation erwartet.
13.09.2017 15:47

Zweijährige Anleihen stagnierten auf 99 26/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,33 Prozent. Fünfjährige Anleihen verharrten auf 99 13/32 Punktne. Sie rentierten mit 1,75 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen standen unverändert bei 100 22/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,17 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren stiegen geringfügig um 1/32 Punkte auf 99 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,77 Prozent./bgf/jkr/oca

(AWP)