US-Anleihen starten etwas fester

US-Staatsanleihen haben am Montag im frühen Handel etwas zugelegt. Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Wochenauftakt. Im Handelsverlauf stehen keine Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten.
10.04.2017 15:09

Nach wie vor stütze ein durchwachsener US-Arbeitsmarktbericht für März die Kurse etwas, hiess es. Am vergangenen Freitag hatte die amerikanische Regierung gemeldet, dass die Zahl der Beschäftigten deutlich schwächer als erwartet gestiegen war.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 29/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,28 Prozent. Fünfjährige Papiere stiegen um 2/32 Punkte auf 99 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,91 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gewannen 3/32 Punkte auf 98 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,37 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren kletterten 9/32 Punkte auf 100 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,99 Prozent./jkr/bgf/jha/

(AWP)