US-Anleihen starten etwas fester - enttäuschende Zahlen vom Bausektor

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Dienstag nach Handelsstart leicht zugelegt. Unerwartet schwache Zahlen vom Bausektor liessen die Anleger verstärkt als sicher geltende Staatspapiere aufsuchen. Die Zahl der Baubeginne verringerte sich laut US-Handelsministerium zum Vormonat überraschend kräftig. Zudem gingen die Baugenehmigungen, die den Baubeginnen zeitlich vorauslaufen, im August überraschend zurück.
20.09.2016 15:25

Am Rentenmarkt richten sich die Blicke ansonsten vor allem auf die am Mittwoch anstehende Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed. An den Märkten wird mehrheitlich nicht mit einer weiteren Zinsanhebung gerechnet.

Zweijährige Anleihen standen unverändert bei 99 30/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,78 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen 2/32 Punkte auf 99 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,21 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere stiegen um 8/32 Punkte auf 98 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,68 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gewannen 26/32 Punkte auf 96 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,42 Prozent./tos/jkr/jha/

(AWP)