US-Anleihen starten fest in neue Handelswoche

NEW YORK (awp international) - US-Staatsanleihen sind am Montag mit Kursgewinnen in die neue Handelswoche gegangen. Am Markt wurde die hohe Nachfrage nach sicheren Anlagen, zu denen amerikanische Treasuries gehören, mit der schlechten Börsenstimmung erklärt. Nach fallenden Aktienkursen in Asien und Europa wird auch die Börse in den USA schwächer erwartet. An Wirtschaftsdaten stehen lediglich Zahlen vom US-Immobilienmarkt an.
26.09.2016 15:26

Zweijährige Anleihen lagen unverändert bei 100 Punkten. Sie rentierten mit 0,74 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 3/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,13 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere stiegen um 6/32 Punkte auf 99 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,59 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren erhöhten sich um 11/32 Punkte auf 98 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,33 Prozent./bgf/jkr/fbr

(AWP)