US-Anleihen starten kaum verändert

US-Staatsanleihen sind am Donnerstag mit wenig Bewegung in den Handel gestartet. Ein unerwartet starker Anstieg der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe konnte dem amerikanischen Rentenmarkt keine klare Richtung geben.
26.01.2017 14:50

Händler sprachen von einem vergleichsweise impulsarmen Handelsauftakt. Im weiteren Tagesverlauf könnten noch Daten zur Entwicklung auf dem US-Immobilienmarkt für neue Impulse sorgen.

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 24/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,24 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 99 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,99 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere rutschten um 3/32 Punkte auf 95 15/32 Punkte ab. Sie rentierten mit 2,52 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben 2/32 Punkte auf 95 19/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,10 Prozent./jkr/fbr

(AWP)