US-Anleihen starten kaum verändert

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Freitag wenig verändert in den Handel gestartet. Nur in den längeren Laufzeiten gab es leichte Kursverluste. Zum Auftakt gab es keine Konjunkturdaten, an denen sich die Anleger orientieren konnten. Erst im weiteren Handelsverlauf stehen Daten zur Konsumlaune in den USA auf dem Programm, die kurz vor dem Wochenende noch einmal für Impulse am amerikanischen Rentenmarkt sorgen könnten.
09.12.2016 15:19

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 25/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,11 Prozent. Fünfjährige Anleihen verharrten bei 99 18/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,84 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Papiere gaben um 2/32 Punkte auf 96 11/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,41 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren rutschten um 8/32 Punkte auf 95 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,12 Prozent./jkr/bgf/stb

(AWP)