US-Anleihen starten mit leichten Gewinnen

NEW YORK (awp international) - US-Staatsanleihen sind am Donnerstag mit leichten Gewinnen in den Handel gegangen. Starke Impulse gab es zunächst nicht. Die wöchentlichen Zahlen vom amerikanischen Arbeitsmarkt fielen in etwa wie erwartet aus. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe stiegen von niedrigem Niveau aus leicht an. Im weiteren Verlauf steht der Einkaufsmanagerindex aus Chicago an, eine regionale Industrieumfrage.
30.06.2016 15:38

Grundsätzlich scheint sich die Lage an den Finanzmärkten nach den Turbulenzen infolge des Brexit-Votums stabilisiert zu haben. Der Handel an den amerikanischen Aktienmärkten wird am Donnerstag freundlich erwartet.

Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 100 Punkte. Sie rentierten mit 0,62 Prozent. Fünfjährige Anleihen erhöhten sich um 2/32 Punkte auf 100 13/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,04 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gewannen 5/32 Punkte auf 101 4/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,50 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren legten um 13/32 Punkte zu auf 104 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,30 Prozent./bgf/jsl/stb

(AWP)