US-Anleihen steigen im frühen Handel

Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Freitag im frühen Handel zugelegt. Eine trübe Stimmung an den europäischen Aktienmärkten und die Aussicht auf einen schwächeren Auftakt an der Wall Street habe den Festverzinslichen Auftrieb verliehen, hiess es von Marktbeobachtern.
24.02.2017 14:57

Insgesamt verlaufe der Handel am US-Rentenmarkt zunächst in ruhigen Bahnen hiess es. Im weiteren Handelsverlauf werden in den USA noch Zahlen zu den Neubauverkäufen und zum Verbrauchervertrauen der Universität von Michigan veröffentlicht. Die Konjunkturdaten könnten noch einmal für neue Impulse am US-Rentenmarkt sorgen.

Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,16 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 5/32 Punkte auf 100 7/32 Punkte zu. Sei rentierten mit 1,83 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Papiere kletterten um 9/32 Punkte auf 99 6/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,34 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren stiegen um 17/32 Punkte auf 100 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,99 Prozent./jkr/jsl/fbr

(AWP)