US-Anleihen steigen - Renditen unter Druck

Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Dienstag zugelegt. Insgesamt nahm die Vorsicht an den Finanzmärkten nach einem optimistischen Wochenstart am Tag zuvor nun wieder zu. Neben geopolitischen Risiken in Nahost sowie im Zusammengang mit Nordkorea stimmten die fallenden Ölpreise die Investoren zurückhaltender.
20.06.2017 21:50

Zweijährige Anleihen gewannen 1/32 Punkte auf 99 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,34 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 4/32 Punkte auf 99 30/32 Zähler. Ihre Rendite betrug 1,76 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere legten um 9/32 Punkte auf 101 30/32 Punkte zu und rentierten mit 2,16 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren rückten um 1 Punkt auf 105 11/32 Punkte vor. Ihren Rendite betrug 2,74 Prozent./mis/he

(AWP)