US-Anleihen steigen weiter

US-Staatsanleihen haben am Freitag weiter zugelegt. Dagegen ging es an der anfangs freundlichen Wall Street bergab. Signale für eine Zuspitzung des US-chinesischen Handelskonfliktes dämpften die Risikobereitschaft der Anleger, was den als besonders sicher geltenden Rentenpapieren zugute kam. Zudem intervenierte die US-Notenbank Fed den vierten Tag in Folge am amerikanischen Geldmarkt, indem sie den Banken über spezielle Wertpapiergeschäfte liquide Mittel zur Verfügung stellte.
20.09.2019 21:46

Zweijährige Anleihen gewannen 3/32 Punkte auf 99 20/32 Punkte und rentierten mit 1,70 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 7/32 Punkte auf 98 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,62 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere kletterten um 14/32 Punkte auf 99 Punkte. Sie rentierten mit 1,73 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren stiegen um einen ganzen und 6/32 Punkte auf 101 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,17 Prozent./jsl/gl/jha/

(AWP)