US-Anleihen: Überwiegend im Minus - Kleine Gegenbewegung nach Vortagesgewinnen

NEW YORK (awp international) - US-Staatsanleihen haben am Donnerstag überwiegend nachgegeben. Börsianer sprachen von einer kleinen Gegenbewegung nach den Gewinnen am Vortag. Die US-Notenbank Fed hatte am Mittwoch keine Hinweise auf den Zeitpunkt der nächsten Zinserhöhung geliefert und damit die Staatspapiere gestützt.
28.07.2016 21:20

Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 2/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,714 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 100 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,093 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen fielen um 3/32 Punkte auf 100 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,508 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren büssten 11/32 Punkte auf 105 30/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 2,226 Prozent./la/he

(AWP)