US-Anleihen: Uneinheitlich nach US-Arbeitsmarktbericht

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Freitag uneinheitlich auf den monatlichen US-Arbeitsmarktbericht reagiert. Der Beschäftigungsaufbau blieb im September zwar hinter den Erwartungen zurück. Insgesamt zeigte sich der Arbeitsmarkt aber weiterhin robust. Ausserhalb der Landwirtschaft sind 156 000 Stellen hinzugekommen. Volkswirte hatten hingegen einen Beschäftigungsaufbau von 172 000 erwartet.
07.10.2016 16:19

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 26/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,85 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 99 9/32 Punkten und rentierten mit 1,27 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen stiegen ebenfalls um 1/32 Punkte auf 97 28/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 1,73 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren verloren dagegen 4/32 Punkte auf 95 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,46 Prozent./jsl/bgf/men

(AWP)