US-Anleihen: Verluste

NEW YORK (awp international) - US-Staatsanleihen haben am Freitag wieder Verluste verzeichnet. Überraschend positive Erzeuger- und Verbraucherpreise aus China dämpften die tags zuvor wieder angefachten Sorgen um die Wirtschaft des Riesenreiches. Zudem wies Fed-Chefin Janet Yellen auf einer Konferenz in Boston auf mögliche negative Nebeneffekte einer lange anhaltenden lockeren Geldpolitik hin.
14.10.2016 21:37

Zweijährige Anleihen verharrten auf 99 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,83 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben 3/32 Punkte auf 99 8/32 Punkte nach und rentierten mit 1,27 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 13/32 Punkte auf 97 12/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 1,78 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren sanken um 1 16/32 Punkte auf 93 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,55 Prozent./ag/men

(AWP)