US-Anleihen: Verluste ausgeweitet - Anleger wieder risikobereiter

Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag ihre Verluste ausgeweitet. In allen Laufzeitbereichen legten die Renditen zu.
09.02.2017 21:29

Experten verwiesen auf Gewinnmitnahmen nach den zuletzt deutlichen Kursgewinnen sowie die wieder gestiegene Risikobereitschaft der Anleger. An der Wall Street hatten die Aktienbörsen ihren Rekordlauf wieder aufgenommen. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial übersprang inzwischen die Marke von 20 200 Punkten.

Zweijährige Anleihen fielen um 2/32 Punkte auf 99 28/32 Punkte und rentierten mit 1,181 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 10/32 Punkte auf 100 Punkte nach. Sie rentierten mit 1,868 Prozent. Zehnjährige Staatsanleihen verloren 21/32 Punkte auf 98 23/32 Punkte und rentierten mit 2,395 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben um 1 7/32 Punkte auf 97 10/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,012 Prozent./ck/he

(AWP)