US-Anleihen: Wenig Bewegung zu Handelsbeginn

US-Staatsanleihen sind am Donnerstag wenig bewegt in den Handel gegangen. Konjunkturdaten sendeten keine starken Impulse. Sowohl die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe als auch Inflationszahlen waren in etwa wie erwartet ausgefallen. Im weiteren Tagesverlauf wird der Chicago-Einkaufsmanagerindex veröffentlicht, der allerdings als schwankungsanfälliger Konjunkturindikator gilt.
30.11.2017 15:04

Zweijährige Anleihen stagnierten auf 99 30/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,77 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 99 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,11 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere verloren ebenfalls 1/32 Punkte auf 98 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,39 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben 2/32 Punkte auf 98 12/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,83 Prozent./bgf/tos/jha/

(AWP)