US-Anleihen wenig Bewegung zum Start

Der amerikanische Anleihemarkt ist am Mittwoch ohne starke Kursbewegungen in den Handel gestartet. Die Anleger warten auf Details zu einer lange angekündigten Steuerreform der Regierung. Am Abend wird Finanzminister Steven Mnuchin eine Presseerklärung dazu geben.
26.04.2017 15:28

Zuvor bestätigte Mnuchin während eines öffentlichen Auftritts, dass der Unternehmenssteuersatz massiv auf 15 Prozent gesenkt werden soll. Darüber hatten bereits mehrere Medien berichtet. Zur Wochenmitte werden keine nennenswerten Konjunkturdaten veröffentlicht.

Zweijährige Anleihen stagnierten auf 99 29/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,28 Prozent. Fünfjährige Anleihen lagen unverändert bei 100 2/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,86 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen bewegten sich ebenfalls nicht und lagen bei 99 8/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,33 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren stiegen um 2/32 Punkte auf 100 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,98 Prozent./bgf/jsl/stb

(AWP)