US-Anleihen: Wenig verändert

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Dienstag nur wenig verändert. Aktuelle heimische Konjunkturdaten zeigten nur wenig Wirkung auf die festverzinslichen Wertpapiere. So waren die Preise am US-Häusermarkt im August stärker gestiegen als erwartet. Dagegen hatte sich die Verbraucherstimmung im Oktober überraschend deutlich eingetrübt.
25.10.2016 21:07

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 25/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,85 Prozent. Fünfjährige Anleihen blieben ebenfalls unverändert bei 99 8/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,28 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von zehn Jahren gewannen 2/32 auf 97 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,76 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren stiegen um 11/32 Punkte auf 94 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,50 Prozent./edh/he

(AWP)