US-Anleihen: Zumeist Kursgewinne - Anleger suchen Sicherheit wegen Nordkorea

Die Kurse der meisten US-Staatsanleihen sind am Donnerstag angesichts zugenommener weltpolitischen Spannungen gestiegen. Nordkoreas Militärführung hatte demonstrativ unbeeindruckt auf jüngste Drohungen von US-Präsident Donald Trump reagiert und ihn für seine martialischen Äusserungen verspottet. Trump hatte Nordkorea zuletzt wie noch kein anderer Präsident zuvor gedroht.
10.08.2017 21:18

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 100 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,331 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 4/32 Punkte auf 100 15/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,776 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 10/32 Punkte auf 100 12/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,208 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren zogen um 25/32 Punkte auf 104 11/32 Punkte an. Sie rentierten mit 2,783 Prozent./la/mis

(AWP)