5EL kann neue Aktien nach Kapitalerhöhung per 19. Juli kotieren lassen

Die Beteiligungsgesellschaft 5EL kann die im Rahmen der jüngsten Kapitalerhöhung geschaffenen neuen Aktien per 19. Juli an der Börse kotierten lassen. Die Eintragung der Kapitalherabsetzung in Folge der Kapitalerhöhung erfolge am kommenden Dienstag, teilt das Unternehmen am Freitagabend mit. Die aktuellen Aktien würden letztmalig am Dienstag gehandelt, und die neuen Aktien zu je 3,50 CHF würden per Mittwoch erstmalig gehandelt.
14.07.2017 22:35

Am 6. Juli hatte 5EL mitgeteilt, dass die neuen Aktien nicht wie vorgesehen per 10. Juli an der Börse kotieren werden konnten. Der Grund seien zusätzliche Anforderungen des Handelsregisteramts des Kantons Waadt, hiess es damals.

Die 5EL-Generalversammlung hatte der Kapitalerhöhung am 14. Juni zugestimmt, und die SIX Exchange habe der Kotierung am 4. Juli zugestimmt, hiess es zudem. Die Kapitalerhöhung sei von Whiteridge Investment Funds sowie von der Highlight Finance Corp gezeichnet worden.

ys/

(AWP)