ABB erhält Auftrag über 45 Mio USD für Umspannwerk in Baden Württemberg

ABB hat einen Auftrag vom deutschen Stromnetzbetreiber TransnetBW zur Modernisierung eines Umspannwerks in Philippsburg erhalten. Die vorhandene Anlage wird mit einer kompakten Gas-isolierten 380-Kilovolt-Schaltanlage ersetzt, wie der Industriekonzern am Dienstag mitteilt. Die Order wurde im vierten Quartal 2017 verbucht.
13.02.2018 12:32

ABB übernimmt die Planung, Herstellung und Installation des Umspannwerks. Die neue Anlage ist Teil der ersten Hochspannungs-Gleichstrom-Trasse zwischen Ostenrath in Nordrhein-Westfalen und Philippsburg, die gemeinsam von TransnetBW und Amprion betrieben wird. Damit soll Energie aus erneuerbaren Quellen, aus Norddeutschland in den Süden transportiert werden. Die ABB-Unterstation ermögliche die reibungslose Einspeisung in das Stromnetz.

yr/rw

(AWP)