ABB erhält Transformatoren-Auftrag von Alstom in Indien

Zürich (awp) - Der Industriekonzern ABB hat von Alstom einen Auftrag für 1'600 Transformatoren zur Erweiterung der Eisenbahninfrastruktur in Indien erhalten. Die Transformatoren für 800 neue elektrische Güterzuglokomotiven werden lokal im ABB-Werk in Vadodara im westindischen Bundesstaat Gujarat hergestellt, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilt. Zu den finanziellen Details und dem zeitlichen Rahmen der Order macht ABB keine Angaben.
15.11.2016 11:24

ABB liefert 25-Kilovolt/50-Hertz-Unterflur-Bahntransformatoren für die 800 Lokomotiven (zwei Einheiten pro Lok). Sie seien auf anspruchsvollste Anforderungen ausgelegt, einschliesslich extremer Temperaturen und Spannungsschwankungen. Die neuen Loks sollen die Kapazitäten von Indian Railways erweitern und stark frequentierte Bahnstrecken im Güter- und Personenverkehr entlasten.

yr/ra

(AWP)