ABB ernennt Guido Jouret zum Chief Digital Officer

Zürich (awp) - Der Industriekonzern ABB ernennt Guido Jouret zum Chief Digital Officer. Jouret trete seine Funktion am 1. Oktober 2016 an und werde direkt an CEO Ulrich Spiesshofer berichten, teilte ABB am Montag mit. Er werde an den Standorten von ABB im Silicon Valley und in Zürich arbeiten.
05.09.2016 07:24

Der neue Chief Digital Officer von ABB ist belgischer und US-amerikanischer Staatsbürger und verfüge über langjährige Erfahrung im Silicon Valley, heisst es weiter. Zuletzt - ab April 2015 - war er als Chief Technical Officer bei Nokia Technologies tätig. Davor leitete er bei Envision Energy das Softwaregeschäft. Zu Envision Energy war er 2014 von Cisco gewechselt. Bei Cisco war er 20 Jahre tätig, zuletzt als General Manager für den Geschäftsbereich Internet der Dinge.

"Mit seinem Kunden- und Innovationsfokus und seiner umfangreichen Geschäftserfahrung im internationalen Technologiebereich ist Guido Jouret die ideale Person, um die softwaregestützte Differenzierung unserer Angebote auf die nächste Stufe zu führen", so CEO Spiesshofer in der Mitteilung.

sig/ra

(AWP)