ABB investiert in kanadische Enbala Power Networks

ABB investiert in die kanadische Enbala Power Networks, einen Entwickler von Software für das Management von Energieversorgungsnetzen. Ziel sei die Entwicklung einer neuen Generation von Softwarelösungen für ABB Ability. Finanzielle Details nennt der Konzern am Donnerstag nicht.
23.02.2017 15:46

Die neuen Softwarelösungen sollen Netzbetreibern eine bessere Steuerung der zunehmend dezentralen Energiequellen ermöglichen, heisst es weiter. Zudem werde man auch neue Lösungen erarbeiten, um dezentrale Energiequellen nahtlos in die Mikronetzlösungen von ABB zu integrieren.

Unter "ABB Ability" hat der Technologiekonzern alle digitalen Produkte und Dienstleistungen gebündelt. Die Investition erfolgte durch ABB Technology Ventures, die strategische Risikokapitalgesellschaft von ABB.

ra/cf

(AWP)