ABB schliesst Verkauf des Kabelgeschäfts an NKT Cables ab

Der Industriekonzern ABB hat den vor einem halben Jahr angekündigten Verkauf des Geschäfts für Hochspannungskabel an die dänische NKT Cables abgeschlossen. Die Transaktion wurde mit heutigem Datum vollzogen, teilte ABB am Mittwoch mit.
01.03.2017 11:04

Die Transaktion basiert gemäss früheren Angaben auf einem Unternehmenswert von 836 Mio EUR. Konkretere finanzielle Angaben gab es nicht.

Das ABB-Kabel-Systemgeschäft erwirtschaftete - ebenfalls laut früheren Angaben - 2015 auf Standalone-Basis einen bereinigten Umsatz von 524 Mio USD und beschäftigt rund 1'000 Mitarbeiter. NKT Cables erwirtschaftete 2016 mit 2'800 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,0 Mrd EUR.

ra/yr

(AWP)