ABB und kanadische Nova Bus arbeiten bei Ladesystemen zusammen

ABB und die nordamerikanische Volvo-Tochter Nova Bus arbeiten auf dem Gebiet der Elektro-Mobilität zusammen. ABB liefert bei dieser Kooperation Ladesysteme für Elektro-Busse, wie die Unternehmen am Donnerstagabend mitteilen. Angaben zu finanziellen Details werden dabei nicht gemacht.
09.02.2017 20:34

Nova Bus wolle weiter in klimaverträgliche Technologien investieren und Elektrobussysteme und Ladestationen in nordamerikanischen Grossstädten anbieten, heisst es weiter. Dabei setzt das Unternehmen auf die DC-Schnellladestationen von ABB mit einem modularen Aufbau. Damit sei es möglich Elektrofahrzeuge verschiedener Hersteller in kurzer Zeit zu laden.

yr/

(AWP)